Gefäßmedizin Scan 2017; 04(03): 162-163
DOI: 10.1055/s-0043-117567
Aktuell
Aorta
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Unkomplizierte Aortendissektion: Spätereignisse vorhersehen

Further Information

Publication History

Publication Date:
13 September 2017 (online)

Welche klinischen und auf der Bildgebung beruhenden morphologischen sowie funktionellen Merkmale bei Patienten mit Stanford-B-Aortendissektion stehen im Zusammenhang mit später auftretenden unerwünschten Ereignissen? Wissenschaftler zweier Aortenzentren suchten nach solchen Assoziationen, um daraus ein Vorhersagemodell für diese Ereignisse zu entwickeln.

Fazit

Nach Auffassung der Autoren, können bei einer initial unkomplizierten Stanford-B-Aortendissektion Patienten mit hohem Risiko späterer unerwünschter Ereignisse identifiziert werden. Dies gelingt durch ein Vorhersagemodell in das bestimmte morphologische Merkmale der CT-Bildgebung einfließen.