Aktuel Kardiol 2017; 6(04): 262-264
DOI: 10.1055/s-0043-115152
Aktuelles aus der klinischen Forschung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Schwangerschaft: VKA individuell bzw. sequenziell mit Vorteilen?

Further Information

Publication History

Publication Date:
24 August 2017 (online)

Steinberg ZL et al. Maternal and fetal outcome of anticoagulation in pregnant women with mechanical heart valves. J Am Coll Cardiol 2017; 69: 2681 – 2691

DʼSouza R et al. Anticoagulation for pregnant women with mechanical heart valves: a systematic review and meta-analysis. Eur Heart J 2017; 38: 1509 – 1516

Bei Patientinnen mit mechanischen Herzklappen stellt sich im Falle einer Schwangerschaft die Frage, wie mit der Antikoagulanzienbehandlung am besten zu verfahren ist. Zwei aktuelle Metaanalysen bewerten die verschiedenen Therapieregime vor dem Hintergrund modernerer Klappenprothesen und moderner niedermolekularer Heparine.