Akt Dermatol 2017; 43(08/09): 333-334
DOI: 10.1055/s-0043-114889
Derma-Fokus
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Secukinumab und Ixekizumab: Zusatznutzen für Patienten mit Psoriasis

Further Information

Publication History

Publication Date:
31 August 2017 (online)

Seit 2015 ist für erwachsene Patientinnen und Patienten mit mittelschwerer bis schwerer Plaque-Psoriasis der monoklonale Antikörper Secukinumab zugelassen, seit 2016 auch der monoklonale Antikörper Ixekizumab. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat nun in zwei frühen Nutzenbewertungen untersucht, ob diese Wirkstoffe den Betroffenen einen Zusatznutzen gegenüber den zweckmäßigen Vergleichstherapien bieten. Bei beiden Wirkstoffen gibt es für bestimmte Patienten Hinweise auf einen beträchtlichen Zusatznutzen.