Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2017; 12(05): 61
DOI: 10.1055/s-0043-114710
Praxis
Patienteninformation
© Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG

Entspannungstraining bei Tinnitus


Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 August 2017 (online)

Summary

„Sport schadet dem Baby“, hieß es früher häufig. Man glaubte, dass regelmäßiges Training im ersten Trimenon ein hohes Risiko für Komplikationen und fetale Entwicklungsverzögerungen birgt. Mittlerweile konnten zahlreiche Studien belegen: Das Gegenteil ist der Fall. Frauen, die regelmäßig Sport treiben, haben kein erhöhtes Risiko für extrauterine Schwangerschaften, Missbildungen des Embryos, Früh- oder Fehlgeburten.