Klin Monatsbl Augenheilkd 2017; 234(07): 861
DOI: 10.1055/s-0043-109262
Für Sie notiert
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Typ-2-Diabetes: Vorsorge deckt häufig Retinopathie auf

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
25. Juli 2017 (online)

Ponto KA et al. Prevalence of diabetic retinopathy in screening-detected diabetes mellitus: results from the Gutenberg Health Study (GHS). Diabetologia 2016; 59: 1913 – 1919

Der Typ-2-Diabetes ist durch eine oft lange symptomlose Phase mit Hyperglykämien charakterisiert. Endorganschäden können somit bereits vor der Erstdiagnose bestehen. Die Empfehlungen zum Retinopathie-Screening und angemessenen Vorsorgeintervallen sind unterschiedlich. Eine Studie hat nun belegt: Bei der Screening-Diagnose Typ-2-Diabetes ist die Prävalenz der diabetischen Retinopathie hoch.