AHZ 2017; 262(04): 22-29
DOI: 10.1055/s-0043-107827
Spektrum
Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Grundzüge Jean-Jacques Rousseaus zur Erziehung der Kinder

Samuel Hahnemann als Erzieher und Übersetzer[ 1 ] Heinrich Nolte Stephan
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 August 2017 (online)

Zusammenfassung

Während der Französischen Revolution mussten neue, „republikanische“ Lehrmaterialien erstellt werden, um die pädagogischen Ziele einer staatlichen, laizistischen und naturgemäßen Erziehung zu erreichen. Dazu wurde 1794 ein öffentlicher Wettbewerb ausgeschrieben. Eines der hierzu eingereichten, anonym gebliebenen Werke diente als Vorlage für einen Erziehungsratgeber, der von Hahnemann als „Handbuch für Mütter“ für den deutschen Leser ergänzt und erheblich erweitert wurde. Die im Text nicht erkenntlichen Zusätze Hahnemanns werden anhand der Originalquellen verglichen.

Summary

To achieve the pedagogic goal of a natural and laicistic civil education new “republican” teaching material had to be developed during the french revolution. A public competition was opened in 1794. One of the anonymously submitted papers served as the draft for an educational guidebook “manual for mothers” which Hahnemann supplemented and expanded. Hahnemanns additions which are not easily recognized within the text are compared with the original sources.

Anmerkungen

1 Gekürzte und angepasste Fassung eines Artikels, der unter dem Titel: Nolte SH. Die Bearbeitung des anonymen Werkes „Grundzüge Jean-Jacques Rousseaus zur Erziehung der Kinder“ durch Samuel Hahnemann und seine Vorgeschichte in der Pädagogischen Rundschau 2017; 71(1): 79–94 [16] erschienen ist. Eine kommentierte Neuauflage des Buches ist in Arbeit.


Bibliografie

DOI https://doi.org/10.1055/s-0043-107827

AHZ 2017; 262: 22–29

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

ISSN 1438-2563