Aktuel Urol
DOI: 10.1055/s-0043-107757
Fallbericht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Gemischt epithelial-stromaler Tumor der Niere – Ein Fallbericht

Mixed epithelial and stromal tumour of the kidney: a case reportG. Brüwer1, C. M. Naumann1, M. v. Petersdorff2, K. Jünemann1, D. Osmonov1
  • 1Klinik für Urologie und Kinderurologie Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Kiel
  • 2Institut für Pathologie Universitätsklinikum Schleswig-Holstein Campus Kiel
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 September 2017 (eFirst)

Zusammenfassung

Ein gemischt epithelial-stromaler Tumor der Niere ist selten. Histologisch tritt er in einem Komplex aus Epithel und Stroma auf und enthält zystische und solide Areale. Prädisponiert sind vor allem perimenopausale Frauen mit Anwendung einer Hormonersatztherapie. Typische Symptome sind Hämaturie, Flankenschmerz und ein tastbarer Unterbauchtumor, wobei immer mehr Autoren über inzidentelle Tumoren berichten. So auch in unserem Fallbericht. Wir berichten über den ersten publizierten Fall in Deutschland: eine 60-jährige Patientin mit einem gemischt epithelial-stromalen Tumor der rechten Niere. Der Tumor wurde mittels laparoskopischer Nephrektomie entfernt.

Abstract

Mixed epithelial and stromal tumours of the kidney are rare. Histologically, they are characterised by a complex of epithelium and stroma with cystic and solid areas. They usually occur in perimenopausal women receiving hormone replacement with oestrogen. Typical symptoms are haematuria, flank pain and a palpable mass, with more and more authors reporting incidentally diagnosed tumours. This also applies to our case report. We are reporting the first published case in Germany: a 60-year-old female with a mixed epithelial and stromal tumour of the right kidney. The tumour was removed through complete nephrectomy.