ZWR 2017; 126(05): 204-212
DOI: 10.1055/s-0043-106357
CME-Fortbildung
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Aktuelle Aspekte der Restauration eines Zahns nach Wurzelkanalbehandlung

Florentine Jahn
Further Information

Publication History

Publication Date:
12 June 2017 (online)

Der Leser sollte nach dem Lesen des Artikels folgendes wissen:

  • welche Legierungen sich am besten für individuelle gegossene (angegossene) Stiftstumpfaufbauten eignen,

  • welche Vorbereitung der Stifte zu einer wesentlichen Verbesserung des Halts im Wurzelkanal führt,

  • bei Verwendung welcher dualhärtender Komposite der stabilste Verbund zum Glasfaserstift erzielt wird und

  • wie ein endodontisch behandelter Zahn in Abhängigkeit vom Destruktionsgrad versorgt werden sollte.