Zeitschrift für Orthomolekulare Medizin 2016; 2(02): 6-14
DOI: 10.1055/s-0042-106429
Wissen
Karl F. Haug Verlag in Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

ω-3-Fettsäuren und Hirnfunktion

Clemens von Schacky
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 July 2016 (online)

Zusammenfassung

Die ω-3-Fettsäuren EPA und DHA sind von entscheidender Bedeutung für die optimale Hirnfunktion. Zur Beurteilung der Versorgung mit diesen Fettsäuren sind Biomarker wie der HS-Omega-3 Index® zu bevorzugen. Niedrige Spiegel von EPA und DHA sind u. a. Prädiktoren für eingeschränkte komplexe Hirnleistungen und psychiatrische Erkrankungen wie ADHS und Depression. Anzustreben ist ein HS-Omega-3 Index von 8-11 %.