Aktuelle Ernährungsmedizin 2020; 45(03): 233-234
DOI: 10.1055/s-0040-1710249
Abstracts
Adipositas, Metabolisches Syndrom

Untersuchung der Wirksamkeit eines Programmes zum Gewichtsmanagement bei Adipositas mit App-gestützter Betreuung

L Jones
Oviva, Potsdam, Germany
,
A Haas
Oviva, Potsdam, Germany
,
A Gosh
Oviva, Potsdam, Germany
› Author Affiliations
 

Fragestellung Traditionelle Programme zum Gewichtsmanagement bei Adipositas basieren auf direkten Beratungsgesprächen und sind in ihrer Wirksamkeit gut untersucht. Inzwischen ist auch die Betreuung per App möglich. Bisher gibt es jedoch kaum Evidenz, wer von dieser Art der Betreuung profitiert und welche Wirksamkeit erreicht wird. Wir haben ein Programm untersucht, das neben dem persönlichen Gespräch (vor Ort und per Telefon) auch App-gestützte selbst-Monitoring Funktionen und einen Chat anbietet.

Methodik Wir haben Daten von 129 Erwachsenen (Durchschnittsalter 48,9 Jahre (SD 13,4), 75 % weiblich) mit einem BMI ≥30 erhoben, die zwischen Januar 2019 und Januar 2020 in Deutschland von einem Spezialanbieter durch zertifizierte Ernährungsberater betreut wurden. Nach einem 60-minütigen Erstgespräch wurden die Patienten über 6 Monate betreut: Entweder nur durch persönliche Gespräche oder zusätzlich auch App-gestützt.

Ergebnis Mehr als die Hälfte der Teilnehmer haben sich für die App-Nutzung entschieden, bei Frauen 63 %, bei Männern 56 %. Teilnehmer, die sich für die Nutzung der App entschieden haben, waren im Durchschnitt jünger (44,5 Jahre, SD 11,8) als Teilnehmer ohne App (56,8 Jahre, SD 12,3). Teilnehmer mit App verloren signifikant (p = 0,0036) mehr Gewicht (5,51 %, SD 7.02) als nicht-App Nutzer (2,86 %, SD 2.91). App-Nutzer und nicht-App Nutzer haben im Durchschnitt ungefähr gleich viele Beratungsminuten durch ihren Ernährungsberater erhalten (178 min (SD 41), 169 min (SD 27), p = 0,1). Die Bewertung des Angebots durch die Teilnehmer (Net Promoter Score) zeigt einen Trend, der bei App-Nutzern höher war (9,7, SD 0,7) als bei Nicht-App Nutzern (8,3, SD 1,5).

Schlussfolgerung Die App-gestützte Betreuung zur Gewichtsabnahme in einer deutschen Adipositas-Kohorte übertrifft die traditionelle Betreuung. Die App-gestützte Betreuung scheint auch zu einer besseren Bewertung des Programms durch die Teilnehmer zu führen. App-gestützte Angebote sind leichter und flexibler zugänglich. Die Ergebnisse dieser Untersuchung zeigen jedoch auch, dass sie zudem die Wirksamkeit von Programmen zum Gewichtsmanagement steigern können. Eine randomisierte kontrollierte Studie sollte durchgeführt werden um diese Ergebnisse ohne einen möglichen Selektionseffekt (Teilnehmer konnten App-Nutzung frei wählen) zu bestätigen.



Publication History

Publication Date:
16 June 2020 (online)

© Georg Thieme Verlag KG
Stuttgart · New York