CC BY-NC-ND 4.0 · Laryngorhinootologie 2019; 98(S 02): S299-S300
DOI: 10.1055/s-0039-1686292
Poster
Otologie
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die Länge der Cochlea bei Kindern gemessen mittels hochauflösender MRT

S Taddeo
1  HNO-Klinik Klinikum Stuttgart, Stuttgart
,
TT Bui
2  Kinderradiologie Olgahospital, Stuttgart
,
T von Kalle
2  Kinderradiologie Olgahospital, Stuttgart
,
A Koitschev
3  HNO-Klinik Olgahospital, Stuttgart
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 April 2019 (online)

Einleitung:

Die individuelle Länge der Cochlea ist für die Planung einer atraumatischen Cochlea-Implantat-(CI)-Versorgung von großer Bedeutung. Bei Säuglingen und Kindern wird die bildgebende Diagnostik vor CI mittels MRT durchgeführt. Es finden sich jedoch kaum Daten zur altersabhängigen Dimension der Cochlea im MRT. Diese Untersuchung hat das Ziel diese Lücke zu schließen.

Methoden:

Es wurden retrospektiv hochauflösende Felsenbein-MRTs (CISS oder T2 SPACE) von Patienten im Alter zwischen 6 Monaten und 17 Jahren durch zwei unabhängige Untersucher gemessen. Erfasst wurden die Höhe und der Durchmesser der Cochlea, sowie – in einer gebogenen multiplanaren Rekonstruktion – die Länge der Windungen entlang der Außen- (AW) bzw. Innenwand (IW).

Ergebnisse:

50 Patienten (100 Felsenbeine) wurden ausgewertet. Die mittlere Länge der Cochlea entlang der AW betrug 32.1 mm (+/- SD 2.23), entlang der IW 15.42 mm (+/- SD 1.71). Die Interobserver- Variabilität war sehr gering: mittlerer Unterschied bei der Länge des Kanals entlang der AW war 0.36 mm (0.09 – 0.81), entlang der IW 0.52 mm (0.06 – 0.98). Die Ergebnisse korrelierten weder mit Alter noch Geschlecht.

Schlussfolgerung:

Die Dimension der Cochlea war nicht von Alter und Geschlecht abhängig. Die Messwerte unterschieden sich jedoch wesentlich (bis zu 17 mm) hinsichtlich des Verlaufs der Messkurve (AW/IW). Dieser Unterschied sollte bei der Entscheidung über die Länge und Position einer Elektrode vor der CI-Operation berücksichtigt werden.