Gesundheitswesen 2018; 80(08/09): 794
DOI: 10.1055/s-0038-1667682
Beiträge am Mittwoch, 12.09.2018
Workshops
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Einzelbeitrag: PartNet – ein Forum für gendersensible und partizipative Gesundheitsforschung? Herausforderungen und Erfahrungen „community basierter“ Forschung

G Bär
1   Alice Salomon Hochschule Berlin, Berlin, Deutschland
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
03 September 2018 (online)

 

Genderfragen, Diversität und die damit verbundenen Empowerment- wie Diskriminierungs- und Gewalterfahrungen zählen zu den wichtigen Motoren partiziaptiver Forschung. Diese Themenverbindung ist in der englischsprachigen Literatur mit vielen partizipativ bearbeiteten Forschungsbeispielen untersetzt. Im deutschsprachigen Netzwerk für Gesundheitsforschung PartNet sind diese Themenverbindungen bislang wenig diskutiert.

Im Vortrag werden anhand der Basisdokumente des Netzwerks, einer Mitgliederabfrage und Literaturrecherche die vorhandenen Erfahrungen herausgearbeitet.

Die Ergebnisse werden anhand der Unterscheidung Forschung „mit“ Communities und „von“ Communities vorgestellt und Herausforderungen benannt.

Nur in wenigen Beispielen scheint eine Forschungspartnerschaft mit Communities zu einer community-basierten Gestaltung der Präventionspraxis geführt zu haben. Bei der von Communities geleiteten Forschung sind die Verbindungen zu den Ressourcen der Präventionspraxis meist nicht ausgeprägt. Es lässt sich ein konkreter Bedarf an weiterer Methodenentwicklung und Netzwerkarbeit formulieren.