Schlaf 2018; 07(02): 85-89
DOI: 10.1055/s-0038-1660949
Review/Original
Schattauer GmbH

Zentrale Schlafapnoe: Freund oder Feind der Herzinsuffizienz?

Jens Spiesshoefer
Further Information

Publication History

Publication Date:
07 June 2018 (online)

Die Pathophysiologie der zentralen Schlafapnoe (CSA) unterscheidet sich erheblich von der der obstruktiven Schlafapnoe (OSA). Im Gegensatz zur OSA kommt es bei der CSA zu zentral bedingten Atemaussetzern ohne eine entsprechende kompensatorische Atemanstrengung in Reaktion darauf (1,2).