Adipositas - Ursachen, Folgeerkrankungen, Therapie 2015; 09(03): 123-127
DOI: 10.1055/s-0037-1618928
Übersichtsarbeit
Schattauer GmbH

Referenzwerte für den Body-Mass-Index für Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Deutschland

Anpassung der AGA-BMI-Referenz im Altersbereich von 15 bis 18 JahrenBody mass index reference values for German children, adolescents and adultsModification of the AGA BMI reference in the age range between 15 and 18 years
K. Kromeyer-Hauschild
1  Institut für Humangenetik (Leiter: Prof. Dr. Ch. Hübner), Universitätsklinikum - Friedrich Schiller-Universität Jena
,
A. Moss
2  Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, Interdisziplinäre Adipositasambulanz (Leiter: Prof. Dr. M. Wabitsch), Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universität Ulm
,
M. Wabitsch
2  Sektion Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie, Interdisziplinäre Adipositasambulanz (Leiter: Prof. Dr. M. Wabitsch), Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin, Universität Ulm
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
22 December 2017 (online)

Zusammenfassung

Die in den Leitlinien der “Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter” (AGA) empfohlenen BMI-Referenzwerte haben sich in der Praxis bewährt. Um eine kontinuierliche Beurteilung der BMI-Entwicklung von der Adoleszenz bis ins junge Erwachsenenalter zu gewährleisten, wird hier eine Modifikation der bestehenden Perzentile im Altersbereich von 15 bis 18 Jahren vorgeschlagen. Dafür wurden die Daten dieser Altersgruppe mit den Daten des Bundes-Gesundheitssurvey 1998 (BGS98) zusammengeführt und für 15- bis 79-Jährige Perzentilwerte mittels der LMS-Methode nach Cole und Green (2) berechnet. Um einen kontinuierlichen Übergang zwischen den hier neu berechneten BMI-Perzentilen und der AGA-Referenz zu erhalten, erfolgte dann eine Interpolation zwischen beiden Perzentil Scharen (einschließlich L- und S-Werten) im Altersbereich von 15–16 Jahren.

Die hier vorgestellten Perzentilwerte für den BMI für 15- bis 79-Jährige ermöglichen in Kombination mit der AGA-Referenz (0 bis 15 Jahre) eine kontinuierliche Betrachtung der BMI-Entwicklung von der Kindheit bis ins Erwachsenalter.

Summary

The BMI reference values recommended in the guidelines of the “Arbeitsgemeinschaft Adipositas im Kindes- und Jugendalter” (AGA) have proven themselves in practice. To ensure a continuous assessment of the BMI development from adolescence to young adulthood, a modification of the existing centiles in the age range between 15 and 18 years is proposed here. For this, the data of this age group were merged with the data of the Bundes-Gesundheitssurvey 1998 (BGS98) and centiles for 15- to 79-year-old were calculated using the LMS method of Cole and Green (2). To obtain a continuous transition between the BMI calculated here and the AGA reference, an interpolation between both centile-values (including L- und S-values) was done in the ages of 15–16 years.

The centile for BMI for 15- to 79-year-old presented here, offer in combination with the AGA reference (0 to 15 years) an opportunity to monitor the BMI development from childhood through adulthood continuously.