Arthritis und Rheuma 2006; 26(02): 99-104
DOI: 10.1055/s-0037-1618540
Spezielle Fälle – alltägliche Probleme
Schattauer GmbH

Rezidivierende Arthritiden/Arthralgien und urtikarielle Exantheme

Fallbericht eines 12-jährigen MädchensCase report: A 12-year-old girl with repetitive arthritides/arthralgias and urticarial rashes
V. Miller
1  Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie, Garmisch-Partenkirchen (Ärztlicher Direktor: Dr. med. H. Michels)
,
H. Michels
1  Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendrheumatologie, Garmisch-Partenkirchen (Ärztlicher Direktor: Dr. med. H. Michels)
› Institutsangaben
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
21. Dezember 2017 (online)

Zusammenfassung

Bei einem 12 ¾-jährigen Mädchen mit rezidivierenden Arthritiden/Arthralgien und seit der Neugeborenenzeit auftretenden urtikariellen Exanthemen, Verzögerung der Wachstumsgeschwindigkeit, Müdigkeit und hoher humoraler Entzündungsaktivität war eine breite diagnostische Abklärung erforderlich, die u.a. die systemische juvenile idiopathische Arthritis (Still-Syndrom), die juvenile Psoriasisarthritis, Kollagenosen, Vaskulitiden, entzündliche Darmerkrankun-gen sowie periodische Fiebersyndrome umfasste.

Summary

In a 12 ¾-year-old girl with repetitive arthritides/arthralgias and with neonatal-onset urticarial rashes, delayed growth velocity, fatigue and the laboratory findings of an increased acute phase reaction the differential diagnoses included in particular systemic juvenile idiopathic arthritis, juvenile psoriatic arthritis, connective tissue diseases, vasculitides, inflammatory bowel diseases and hereditary periodic fevers.