Zs.f.Orthomol.Med. 2015; 4(04): 9-15
DOI: 10.1055/s-0035-1547588
Wissen
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Das Ultraspurenelement Bor

Uwe Gröber
,
Klaus Kisters
Further Information

Publication History

Publication Date:
27 January 2016 (online)

Zusammenfassung

Bor wird bisher als nichtessenzielles Spurenelement bewertet. Es deuten sich aber positive Wirkungen im Knochenstoffwechsel, bei entzündlichen Gelenkerkrankungen sowie bei der Gehirnfunktion an. Möglicherweise hat Bor zudem einen günstigen Einfluss auf das individuelle Krebsrisiko. Bisher fehlen jedoch noch umfangreiche Studien, um die bisher vorliegenden Daten zu untermauern.