ZKH 2015; 59(2): 78-82
DOI: 10.1055/s-0035-1547542
Praxis
© Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Reisen im Auftrag der klassischen Homöopathie

Ein Einblick in die Arbeit der Homöopathen ohne Grenzen
Elisabeth von Wedel
Further Information

Publication History

Publication Date:
26 June 2015 (online)

Zusammenfassung

Die Hauptaufgabe der Homöopathen ohne Grenzen (HOG) besteht in der weltweiten Verbreitung der Homöopathie als kostengünstige und effektive Heilmethode durch die Installation von Ausbildungsprogrammen.

Die Behandlung posttraumatischer Belastungsstörungen war das Hauptziel des ersten Projektes in Bosnien-Herzegowina nach dem Krieg in den 1990er Jahren. Seither wurden verschiedene Projekte international realisiert und viele Erfahrungen gesammelt. Als kleinen Einblick diskutieren wir die Differentialdiagnose der Hauptmittel bei Höhenkrankheit sowie Malariamittel. Im Falle nicht ausreichender konventioneller Medikamente oder auch im Falle von Therapieversagern haben die unterschiedlichen China-Verbindungen einen unschätzbaren Wert.

Summary

The mission of Homeopaths without Borders Germany (HOG) is primarily to promote homeopathy as an effective, low cost health care system, which is mainly achieved through the implementation of homeopathic clinics and training programs.

The treatment of posttraumatic stress disorders was the main aim of the first project, which was conducted in Bosnia-Herzegovina after the war in the 1990s. Various projects all over the world have been realised ever since and various experiences have been gained. To give a little insight we discuss the differential diagnosis of the common remedies for altitude sickness as well as those for Malaria. In case of lacking conventional medicine or in case of non-respondance to conventional treatment the various compositions of China have proved to be of high value.