kleintier konkret 2015; 18(2): 34-43
DOI: 10.1055/s-0035-1547399
hund
infektionskrankheiten
Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Tetanus beim Hund

Carina Löffler
Universität Leipzig, Veterinärmedizinische Fakultät, Klinik für Kleintiere
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
27 April 2015 (online)

Tetanus (Wundstarrkrampf) ist eine Infektionskrankheit bei Säugetieren, die durch das Bakterium Clostridium tetani ausgelöst wird und zu schweren Muskelkrämpfen führt. Tetanus kommt selten, aber regelmäßig beim Hund vor und entsteht meistens infolge einer penetrierenden Wundinfektion. Die Therapie kann sehr zeitaufwendig und kostenintensiv sein. Obwohl Tetanus heilbar ist, können schwere Komplikationen auftreten, die unter Umständen zum Versterben des Patienten führen.