ZWR 2014; 123(11): 526-531
DOI: 10.1055/s-0034-1396030
Wissenschaft
Implantologie
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

3D-Passgenauigkeit von Stegen bei unterschiedlichen Abformmethoden

3D accuracy fit of bars at varying impressiontechniques
R.-E. Matta
1  Erlangen
,
S. Eitner
1  Erlangen
,
W. Adler
1  Erlangen
,
M. Wichmann
1  Erlangen
,
B. Bergauer
1  Erlangen
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
16 December 2014 (online)

Für den langfristigen Erfolg von Implantatversorgungen spielt die Passgenauigkeit der Suprakonstruktion eine wesentliche Rolle. Die Weiterentwicklung der CAD / CAM-Technologie ermöglicht die Fertigung von präzise sitzenden Stegen. Dabei kommt es besonders auf das möglichst exakte Übertragen der Implantatposition in ein virtuelles Modell an. Neben der Abformmethode liefert auch die Gipsmodellherstellung eine mögliche Fehlerquelle. Deshalb wurde in dieser Studie die konventionelle Polyetherabformung mit dem direkten Scannen des Abdruckmaterials verglichen.

An accurate fit of the superconstruction plays a crucial role for the long-term clinical success of dental implants. The advancements in CAD / CAM technology enabled the fabrication of accurate bars. However, as a perquisite the correct implant position has to be transferred into a virtual model. Both, impression method and plaster model fabrication have been evaluated as possible sources of error. Hence, this study compares between conventional polyether impressions and a directly scanable impression material.