neuroreha 2014; 06(03): 108-112
DOI: 10.1055/s-0034-1390234
Schwerpunkt Schädel-Hirn-Trauma
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Überblick Schädel-Hirn-Trauma: Ursachen, Häufigkeit und Schweregrade

Eckhard Rickels
Siemensplatz 4, 29223 Celle
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

Publication Date:
09 September 2014 (online)

Zusammenfassung

Pro Jahr rechnen wir in der Bundesrepublik Deutschland mit über 260.000 Schädel-Hirn-Verletzten aller Schweregrade. Obwohl die Zahl der Betroffenen in Deutschland deutlich geringer ist als in Schweden oder in den USA, ist das Schädel-Hirn-Trauma die häufigste Todesursache der 45-Jährigen. Wie entsteht ein Schädel-Hirn-Trauma und welche Folgen haben knöcherne Verletzungen der Schädeldecke für die Betroffenen? Diese und weitere Fragen beantwortet Eckhard Rickels in seinem Überblick zum Schädel-Hirn-Trauma.