Akt Dermatol 2014; 40(07): 266
DOI: 10.1055/s-0034-1384294
Derma-Fokus
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Tumorforschung – Entwicklung im Rückwärtsgang

Further Information

Publication History

Publication Date:
03 July 2014 (online)

Bösartige Tumoren folgen spezifischen Ausbreitungsmustern. Die Geweberäume, die im Verlauf der malignen Progression eingenommen werden, entsprechen den Stadien der Embryonal- und Fetalentwicklung des betroffenen Gewebes. Diese wichtige Erkenntnis haben M. Höckel et al. von der Universität Leipzig im März in der Zeitschrift The Lancet Oncology veröffentlicht. Zerstörerische Tumoren wachsen, indem sie pathologisch reaktivierte Entwicklungsprozesse in rückwärtiger Abfolge durchlaufen. Dabei nehmen sie fest definierte Geweberäume (sog. Kompartimente) ein.