Krankenhaushygiene up2date 2014; 09(02): 121-137
DOI: 10.1055/s-0034-1365421
Reinigung, Desinfektion, Sterilisation
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Die KRINKO-Empfehlung zur Aufbereitung von Medizinprodukten

Peter Heeg
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 June 2014 (online)

Kernaussagen
  • Die KRINKO-Empfehlung beschreibt den aktuellen normativen und gesetzlichen Rahmen für die Aufbereitung von Medizinprodukten.

  • Es werden sämtliche Schritte der Aufbereitung nach dem Stand der Technik dargestellt und insbesondere im Hinblick auf die Qualitätssicherung beschrieben. Ausführlich wird auf die Aufbereitung von flexiblen Endoskopen und die Problematik von CJK/vCJK eingegangen; die praktische Umsetzung der Empfehlungen wird durch Checklisten erleichtert.

  • Die Empfehlung ist kein Kochbuch, sondern definiert einen Handlungsrahmen, erleichtert Risikobetrachtungen, ersetzt aber nicht eigenverantwortliches Handeln.

  • Die Anwender sind verpflichtet, sich ständig über neue Entwicklungen zu informieren; ggf. sind Entscheidungen zu treffen, die von den Empfehlungen der KRINKO abweichen.

  • Es ist zu wünschen, dass die Empfehlung die Basis für ein einheitliches Handeln der Behörden bilden wird.