Palliativmedizin 2014; 15(3): 92
DOI: 10.1055/s-0033-1362461
Forum
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Aus der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin – Mitteilungen

Further Information

Publication History

Publication Date:
16 May 2014 (online)

Gemeinsame Klausurtagung der Vorstände der DGHO und der DGP

Zu einer gemeinsamen Klausurtagung haben sich die Vorstände der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) und der DGP plus weiterer Experten am 28. Februar in Berlin getroffen. Ziel des Austausches war es, sich über das Thema „Schnittstellengestaltung der Palliativversorgung und der onkologischen Behandlung“ zu verständigen. Zum Einstieg wurden zunächst Anforderungen an Palliativmedizinische Standards in der Onkologie bzw. an Onkologische Standards in der Palliativmedizin aus dem Blickwinkel der jeweiligen Fachgesellschaft diskutiert. Prof. Dr. Mathias Freund, Geschäftsführender Vorsitzender der DGHO, und Prof. Dr. Friedemann Nauck, Präsident der DGP, betonten zum Abschluss der Sitzung, dass in dieser ersten gemeinsamen Klausurtagung ein tiefer inhaltlicher Wille zur Zusammenarbeit im Sinne der Patienten zu spüren gewesen sei, der im Rahmen einer Arbeitsgruppe mit Vertretern beider Fachgesellschaften fortgesetzt werden soll.