Der Notarzt 2013; 29(05): 209-211
DOI: 10.1055/s-0033-1349523
Empfehlung der BÄK
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Influenza – Pandemie und Rettungsdienst[1]

Empfehlungen zum infektionshygienischen Management bei der medizinischen Versorgung im Falle einer Influenza-PandemieInfluenza – Pandemic and Rescue ServicesRecommendations on Infection and Hygiene Management for the Medical Services in the Case of an Influenza PandemicBundesärztekammer, Berlin; Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, Bonn,
Erstellt durch folgende Arbeitsgruppe
Further Information

Publication History

Publication Date:
15 October 2013 (online)

Mit den Empfehlungen soll den verantwortlichen Ärztinnen und Ärzten eine bundesweit einheitliche Vorgehensweise an die Hand gegeben werden, um sie bei der Wahrnehmung ihrer Aufgaben zum infektionshygienischen Management zu unterstützen. Die Empfehlungen können dazu beitragen, von vornherein Reibungsverluste an den Schnittstellen der verschiedenen Rettungsdienstkreise sowie zwischen Rettungsdienst und der vorhergehenden oder anschließenden Patientenversorgung zu vermeiden. Sowohl der Nationale Influenza-Pandemieplan als auch die (Rahmen-)Influenzapandemiepläne der Länder beinhalten, in der Regel aufeinander aufbauend, Hinweise oder Vorgaben zum Infektionsschutz.

1 Erstveröffentlichung: Empfehlungen für den Rettungsdienst bei einer Influenza-Pandemie – Rettungsdienst – Stand 18.12.2009. © Bundesärztekammer 2009, Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern