Fortschr Neurol Psychiatr 2013; 81(7): 381-389
DOI: 10.1055/s-0033-1335740
Übersicht
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Standardisierte Skalen zur strukturierten Diagnostik der ADHS im Erwachsenenalter

Standardised Psychopathological Rating Scales for the Diagnosis of ADHD in Adults
W. Retz
,
P. Retz-Junginger
,
K. Römer
,
M. Rösler
Further Information

Publication History

Publication Date:
15 July 2013 (online)

Zusammenfassung

Die Diagnose einer ADHS basiert auf dem Nachweis typischer psychopathologischer Merkmale, die sich bis in das Kindesalter zurückverfolgen lassen müssen. Entwicklungspsychopathologische Veränderungen der Symptomatik sind dabei zu berücksichtigen. Für eine zeitlich ökonomische, valide und reliable Diagnosestellung und Dokumentation der Diagnostik empfiehlt sich ein strukturiertes Vorgehen mithilfe standardisierter Instrumente. Hierfür steht inzwischen eine Reihe von Selbst- und Fremdbeurteilungsverfahren in deutscher Sprache zur Verfügung, mit denen sich die aktuelle und kindliche Symptomatik erfassen lässt. Für die Diagnostik im klinischen Alltag bietet sich als diagnostisches Hilfsmittel die „Integrierte Diagnose von ADHS im Erwachsenenalter“ (IDA) an, welche den Untersucher in standardisierter Form durch die erforderlichen diagnostischen Schritte führt. Es wird ein Überblick über die Verfügbarkeit standardisierter Instrumente gegeben und die aktuelle Datenlage bezüglich der Validität und Reliabilität von IDA dargestellt.

Abstract

Ascertaining the diagnosis of ADHD in adults according to DSM-IV requires determination of the presence of symptoms of inattention, hyperactivity and impulsivity during both childhood and adulthood. Developmental changes of psychopathology, age-related comorbidity and functional and psychosocial problems associated with ADHD have to be taken into account during the diagnostic process. The use of standardised instruments might improve validity and reliability of the diagnosis. These diagnostic tools comprise self and expert ratings as well as observer ratings for the retrospective assessment of childhood and the evaluation of current ADHD symptoms. Here we give an overview of the standardised instruments that are available in German language and present data regarding the validity and reliability of a structured guide for the integrated diagnosis of adult ADHD (IDA) which has been constructed in order to provide a feasible tool for diagnosis of ADHD.