Z Phytother 2013; 34(03): 121-125
DOI: 10.1055/s-0032-1331486
Übersicht
Shiitake
© Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Shiitakepilze – mehr als eine Delikatesse?

Ulrike Lindequist

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
05 July 2013 (online)

Zusammenfassung

Der in der traditionellen Medizin Ostasiens schon seit Jahrtausenden verwendete Shiitakepilz, Lentinula edodes, wird in zunehmendem Maße auch in der westlichen Welt kultiviert. Er wird als Speisepilz verwendet und in Form von Nahrungsergänzungsmitteln auch für medizinische Zwecke beworben. Das von den Pilzen gebildete β-Glucan Lentinan wird in Japan als Immunstimulans in der adjuvanten Tumorbehandlung verwendet. Für Eritadenin, ein in den Pilzen vorhandenes Nukleosidderivat, wurden experimentell senkende Wirkungen auf den Lipid- und Homocysteinspiegel nachgewiesen. Für eine europäische Arzneimittelzulassung sind weitere und bessere klinische Studien notwendig.

Summary

Is shiitake more than a delicacy?
Lentinula edodes, the shiitake mushroom, has a very long tradition in the East Asian traditional medicine. The mushrooms are cultivated increasingly also in the Western hemisphere. They are used as edible mushrooms and as »medicinal mushrooms« in the form of food supplements (nutraceuticals), too. In Japan the mushroom β-glucan lentinan is used as immunostimulating drug for adjuvant tumour treatment. Experimental studies show that the nucleoside derivative eritadenine is able to lower lipid and homocysteine levels. To qualify for European drug registration further and better clinical studies are necessary.