Z Phytother 2013; 34(1): 22-23
DOI: 10.1055/s-0032-1331482
Forschung
Forschung Kompakt
© Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Hilft Hagebutte gegen Diabetes oder Übergewicht?

Bernhard Uehleke

Subject Editor:
Further Information

Publication History

Publication Date:
28 March 2013 (online)

Referiert

Andersson U, Berger K, Högberg A, Landin-Olsson M, Holm C. Effects of rose hip intake on risk markers of type 2 diabetes and cardiovascular disease: a randomized, double-blind, cross-over investigation in obese persons. Eur J Clin Nutr 2012; 66: 585-590

Zoom Image

Hagebutte enthält nicht nur Vitamin C, sondern auch Carotinoide sowie weitere entzündungshemmende Substanzen. Im Tierversuch zeigte Hagebutte und der Inhaltsstoff trans-Tilirosid bei Mäusen eine verbesserte Glukosetoleranz und eine geringere Gewichtszunahme, die nicht durch geringere Nahrungsaufnahme zustande kam. Ziel dieser randomisierten, Cross-over-Doppelblindstudie war die Frage, ob eine 6-wöchige Therapie bei adipösen Patienten mit normaler oder eingeschränkter Glukosetoleranz im Vergleich zu Placebo die Glukosetoleranz und das Gewicht beeinflusst. Die primären Endpunkte waren Körpergewicht, Glukosetoleranz sowie Nüchternwerte von Glukose und Insulin. Als sekundäre Variablen wurden Gesamtcholesterin, LDL, Blutdruck und Entzündungsmarker festgelegt.