DO - Deutsche Zeitschrift für Osteopathie 2013; 11(1): 32-34
DOI: 10.1055/s-0032-1328033
praxis | rund um die praxis
Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Patienten mit Demenz: Das sollten Sie im Umgang mit ihnen beachten

Rosmarie Maier
,
Petra Mayer
Further Information

Publication History

Publication Date:
24 January 2013 (online)

Viele Menschen mit einer Demenz können sich verbal nur eingeschränkt oder im schlimmsten Fall gar nicht mehr mitteilen. Kommunikation mit ihnen findet daher besonders bei fortgeschrittener Erkrankung vorwiegend auf der nonverbalen Ebene statt. Das erschwert die Kontaktaufnahme und den Aufbau einer vertrauensvollen Beziehung extrem. Denn diese Menschen können Bedürfnisse, Ängste und Nöte sowie auch körperliche Schmerzen nur noch indirekt mitteilen. Es gibt leider keine allgemeingültigen Rezepte für den Umgang mit demenzkranken Menschen. Aber es gibt Möglichkeiten, die eine Kontaktaufnahme erleichtern.