Physikalische Medizin, Rehabilitationsmedizin, Kurortmedizin 2012; 22(06): 344-349
DOI: 10.1055/s-0032-1327645
Wissenschaft und Forschung
© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Chronischer Rückenschmerz – Effektivität konven­tioneller Physiotherapie

Eine randomisierte kontrollierte Therapiestudie mit 6- und 12-monatigem Follow-upChronic Low Back Pain – Effectiveness of Conventional PhysiotherapyA Randomized Controlled Trial with a 6- and 12-Month Follow-up
B. Kleist
1  Orthopädie-Zentrum Bad Füssing der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd (Leitung: Prof. Dr. med. Wolfgang F. Beyer)
,
W. F. Beyer
1  Orthopädie-Zentrum Bad Füssing der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd (Leitung: Prof. Dr. med. Wolfgang F. Beyer)
› Author Affiliations
Further Information

Publication History

eingereicht: 10 April 2012

angenommen: 25 September 2012

Publication Date:
03 December 2012 (online)

Zusammenfassung

Fragestellung:

Die Wirksamkeit der konven­tionellen Behandlungsansätze (Physiotherapie und Klassische Massage) bei chronischen Rückenschmerzen ist im stationären medizinischen Rehabilitationssetting noch nicht ausreichend untersucht.

Methode:

In einem kontrollierten randomisierten Setting mit Follow-up nach 6 und 12 Monaten wurden Rehabilitanden (n=120) mit chronischen Rückenschmerzen mit einer der beiden Methoden behandelt; eine zusätzliche Gruppe erhielt eine Kontrollbehandlung.

Ergebnisse:

Nach Abschluss der Rehabilitation zeigen alle Gruppen signifikante Verbesserungen in den körperlichen Funktionstests mit mittleren bis hohen Effektstärken sowie einen signifikanten Anstieg in der Funktionskapazität. Ebenso kommt es in allen Gruppen in der Schmerzeinschätzung zu signifikanten Verbesserungen mit hohen Effektstärken (ES ≥0,80). Dieser Effekt kann über die Katamnesen hinweg zwar nicht aufrechterhalten werden, liegt jedoch für die Interventionsgruppe Physiotherapie nach 6 Monaten noch im oberen Bereich.

Fazit:

Die konventionellen Behandlungsmaßnahmen erweisen sich bei chronischen Rückenschmerzen als wirksam. Auch Klassische Massage zeigt gute, aber nicht anhaltende Ergebnisse.

Abstract

The purpose of the study was the proof of the ­effectiveness of the specific conventional at­tempts of treatment (physiotherapy and classical massage therapy) for chronic low back pain in in-patient rehabilitation setting.

Method:

We proposed a randomized con­trolled trial with a 6- and 12-month follow-up. During the rehabilitation session, the patients were treated with one of the 2 conventional ­methods. An additional group received a control treatment.

Results:

At the end of the in-patient rehabilitation setting a highly significant improvement for functional capacity and pain intensity for each treatment group can be shown. After 6 and 12 months these improvements decreased again, mainly for the group with massage therapy.

Conclusions:

The conventional physiotherapeutic treatments – single physiotherapy and massage therapy – can be seen as effectively for in-patient therapy for chronic low back pain. ­Probably the treatment with massage therapy should be included in a comprehensive concept in order to ensure its sustainability.