Zeitschrift für Ganzheitliche Tiermedizin 2012; 26(3): 77-80
DOI: 10.1055/s-0032-1315015
Homöopathie
Sonntag Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart · New York

Homöopathische Therapie einer Hündin mit rezidivierender Zystitis und Polydipsie

Ein Fallbeispiel aus der PraxisHomeopathic therapy of a dog with recurrent cystitis and polydipsiaA case study from veterinary practice
Nina Breunig
Further Information

Publication History

Publication Date:
30 August 2012 (online)

Zusammenfassung

Im Fallbeispiel wird die klassisch homöopathische Therapie einer 8 Monate alten Deutsch-Kurzhaar-Hündin von der Erstvorstellung bis zur Heilung beschrieben. Die Hündin zeigt klinisch eine rezidivierende Zystitis und Polydipsie mit Verdacht auf Diabetes insipidus bei unauffälligen Laborbefunden. Bei der Therapie ist Lycopodium clavatum das Mittel der Wahl und wird im Fallbeispiel gegen andere mögliche Arzneimittel abgegrenzt. Es erfolgt eine genaue Beschreibung der Mittelfindung sowie des Heilungsverlaufs.

Summary

The case study describes the classic homeopathic therapy of an 8-month-old German shorthaired pointer dog from the first therapy appointment to its healing. The dog clinically exhibited recurrent cystitis and polydipsia as well as the suspicion of Diabetes insipidus, although the laboratory results were inconspicuous. The dog was treated with Lycopodium clavatum, which is described in comparison to other types of remedies. The article offers further precise descriptions of Lycopodium clavatum, as well as the dog's healing process.