ZWR 2012; 121(04): 184
DOI: 10.1055/s-0032-1312027
Colloquium
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

15. DENTSPLY Friadent World Symposium in Hamburg – "Face, lips, teeth, gum and bone”

Further Information

Publication History

Publication Date:
26 April 2012 (online)

Das IDS-freie Jahr nutzen die großen Unternehmen gern, Firmen- und Produktphilosophie im eigenen großen Rahmen vorzustellen. So konnte Dentsply Friadent über 2500 Teilnehmer aus über 60 Ländern zum 15. World Symposium im März bei schönstem Frühlingswetter in Hamburg begrüßen.

Der thematische Schwerpunkt lag auf dem erfolgreichen Hart- und Weichgewebsmanagement. Internationale Referenten stellten in zahlreichen Vorträgen, Workshops und Sessions Konzepte und Lösungen vor, wie langfristige Ergebnisse im Hinblick auf Osseointegration und Rot-Weiß-Ästhetik in der Praxis erzielt werden können. Den Schlüssel für den Erfolg in der Implantologie zeigte Dr. Werner Groll, Managing Director Dentsply Friadent und Vice Präsident Dentsply International, in der Pressekonferenz an einer Folie: Diagnose, Planung, Augmentation/-material, Implantatdesign, Erfahrung des Behandlers, OP-Protokoll, Weichgewebsmanagement, Prothetik-Konzepte, Abutment-Design und nicht zuletzt der Patient. Wird ein Punkt nicht beachtet, ist der Misserfolg vorprogrammiert. So zog sich das Motto "Mastering Tissue Response Successfully" wie ein roter Faden durch die beiden Tage. Aspekte wie Implantatdesign, Implantatoberfläche, das Abutment, die Implantat-Abutment-Verbindung sowie die verwendeten Materialien kamen dabei zur Sprache. Aber auch die Bedeutung chirurgischer Protokolle, rekonstruktiver Behandlungskonzepte sowie neue Ansätze im implantologischen Vorgehen und die Weiterentwicklung der digitalen Zahnheilkunde wurden hervorgehoben. Zusätzlich hatten die Besucher Gelegenheit, auf dem "Marketplace" Innovationen des Herstellers, wie zum Beispiel die neuen angulierten Abutments für die Implantatsysteme ANKYLOS® und XiVE® sowie erfolgreiche Behandlungslösungen, zu sehen und selbst auszuprobieren.

Zoom Image

Die große Abendveranstaltung im Hamburger Hafen rundete das Symposion ab. Vielleicht verabredeten sich dort schon viele zum 16. World Symposium am 21. und 22. März 2014 in Wien. Das wird dann unter der neuen Firmierung Dentsply Implants stattfinden.

ZWR/Gi