ZWR 2012; 121(04): 133
DOI: 10.1055/s-0032-1312024
Rundschau
Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Neue Aufklärungsbroschüren plus Praxis-Poster – Oralhygiene für Pflegbedürftige in der Familie

Further Information

Publication History

Publication Date:
26 April 2012 (online)

Rund 1,5 Mio. Pflegebedürftige in Deutschland leben zu Hause und werden von Angehörigen oder durch Pflegedienste betreut. Sie sorgen u. a. für die tägliche Körperhygiene der Pflegebedürftigen, sind aber über die notwendige Oralhygiene meist wenig oder gar nicht informiert. Um diese Lücke zu schließen, haben die Zahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (Münster) gemeinsam mit dem zfv Zahnärztlicher Fach-Verlag GmbH (Herne) ihre Informationsreihe ZAHNHEILKUNDEplus ergänzt und unter dem Titel "Pflegebedürftige in der Familie" 2 Aufklärungsbroschüren veröffentlicht: Mund- und Zahnpflege für ältere Menschen mit natürlichen Zähnen oder festsitzendem Zahnersatz und für ältere Menschen mit herausnehmbarem Zahnersatz oder Vollprothesen. Sensibel gehen die Broschüren auf die Besonderheiten der häuslichen Mund- und Zahnpflege bei älteren, pflegebedürftigen Menschen ein und unterstreichen, dass diese Pflege genauso zum festen Tagesablauf gehört wie die gesamte Körperhygiene. Mit praktischen Tipps – wie das Tragen von Einmalhandschuhen – helfen sie, die verantwortungsvolle häusliche Mundhygiene in das familiäre Verhältnis von Pflegenden und Pflegebedürftigen zu integrieren. Ein Überblick über die Ursachen für Zahn- und Parodontalerkrankungen gehört genauso zu den Aufklärungsinhalten wie Informationen über die Intimsphäre Mundhöhle, altersspezifische Ernährung und das Thema Mundtrockenheit.

Zoom Image

Weitere Informationen unter www.zfv.de → Produkte → Patientenberatung → Zahnheilkunde plus.

Nach einer Pressemitteilung des
Dr. Hinz Unternehmen, Herne