DO - Deutsche Zeitschrift für Osteopathie 2011; 9(04): 14-15
DOI: 10.1055/s-0031-1280153
DO | spektrum
Karl F. Haug Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG Stuttgart

Steuerungsorgan Zwerchfell

Markus Büsser
Further Information

Publication History

Publication Date:
04 October 2011 (online)

Das Zwerchfell (altdt. zwerch quer, germ. fel Haut; gr. διάφραγμα [Diaphragma] Zwischen-, Scheidewand) ist die muskuläre „Querhaut“, die den Rumpf in den thorakalen und den abdominalen Raum teilt. Für die alten Griechen war dieser Muskel so zentral für das Leben, dass sie ihn als φρήν (phren) bezeichneten, was nicht nur Zwerchfell oder Brust, sondern auch Geist, Bewusstsein, Verstand, Herz, Gefühl, Wille, Gesinnung bedeutet, und für Homer war das Zwerchfell der „Sinn aller inneren Regungen“ [10] .