Diabetes aktuell 2011; 9(2): 70-74
DOI: 10.1055/s-0031-1278413
Schwerpunkt

© Georg Thieme Verlag Stuttgart · New York

Nationale VersorgungsLeitlinien Diabetes – Evidenzbasierte Entscheidungshilfen zum Thema Typ-2-Diabetes für den deutschen Versorgungsbereich

German National Disease Management Guidelines (NDMG) –Evidence-based support for decision making in type 2 diabetes in the German Healthcare SystemBeate Weikert1 , Susanne Weinbrenner1 , Berit Meyerrose1 , Heinz Harald Abholz2 , Nicola Haller3 , Ina Kopp4 , Rüdiger Landgraf5 , Hannelore Loskill6 , Joachim Spranger7 , Almut Suchowerskyj8 , Günter Ollenschläger1
  • 1Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin, Berlin
  • 2Abteilung für Allgemeinmedizin am Universitätsklinikum Düsseldorf
  • 3Medizinpädagogin, Mering
  • 4AWMF-Institut für Medizinisches Wissensmanagement, Marburg/Lahn
  • 5Deutsche Diabetes-Stiftung, München
  • 6BAG Selbsthilfe, Düsseldorf
  • 7Abteilung Endokrinologie, Diabetes und Ernährungsmedizin, Charité Berlin
  • 8Deutscher Diabetiker-Bund, Landesverband Niedersachsen, Hildesheim
Further Information

Publication History

Publication Date:
02 May 2011 (online)

Diabetes mellitus als weltweit häufig auftretende chronische Stoffwechselerkrankung bedarf einer evidenzbasierten und zwischen den Sektoren gut vernetzten Langzeitbetreuung. Die Prävention von Folgekomplikationen sowie die Verbesserung der Lebensqualität der Menschen mit Typ-2-Diabetes stehen dabei im Vordergrund. Nationale VersorgungsLeitlinien (NVL) bieten evidenzbasierte Handlungsempfehlungen für eine angemessene ärztliche Vorgehensweise und ermöglichen einen bestmöglichen Konsens zwischen verschiedenen an der Versorgung beteiligten Trägern im Gesundheitswesen.

Zum Thema Typ-2-Diabetes werden aktuell in modularer Form verschiedene NVL entwickelt, welche die Diagnostik und Therapie des Typ-2-Diabetes sowie die Behandlung von Folgekomplikationen an Augen, Nieren, Nerven und Füßen abhandeln. Der folgende Beitrag gibt einen kurzen Überblick über Ziele und Methodik des Programms für Nationale VersorgungsLeitlinien und stellt zusammenfassend die NVL-Module für Typ-2-Diabetes vor.

With diabetes prevalence rates continuously increasing in Germany, management of diabetes calls for an evidence-based approach and networking between the different players in the health care system. Hereby the focus lies especially on the prevention of diabetes complications and the improvement of quality of life of diabetes patients.

The objectives of the German National Disease Management Guidelines (NDMG) Programme are to develop and to implement evidence-based national clinical guidelines for the management of selected illnesses while bringing about consensus on recommendations between the various disciplines involved in the care of these patients.

For type 2 diabetes five NDMGs have been developed on a modular basis, containing clinical recommendations for the diagnosis and management of type 2 diabetes and the prevention of diabetes complications such as retinopathy, nephropathy, neuropathy and foot complications. The article provides an overview of the goals and methods of the NDMG Programme and of the individual NDMG-modules for type 2 diabetes.