physiopraxis 2011; 9(3): 18
DOI: 10.1055/s-0031-1275431
physiowissenschaft

Chronische Rückenschmerzen – Schmerzen links deprimieren mehr

Further Information

Publication History

Publication Date:
18 March 2011 (online)

 

Chronische Rückenschmerzen können auf die Psyche schlagen. Männer, deren linke Rückenseite schmerzt, sind besonders davon betroffen: Sie leiden vermehrt an Ängsten und Depressionen und sehen auch ihre Lebensqualität stärker beeinträchtigt als Männer, deren Beschwerden rechts sitzen.

Dies fanden Ajay Wasan und seine Kollegen von der medizinischen Schule in Boston, USA, in einer prospektiven Kohortenstudie heraus. 519 Patienten beider Geschlechter, die unter chronischen Schmerzen der HWS oder LWS litten, nahmen an der Studie teil. Die Probanden füllten einen Angst-, Schmerz- und Depressionsfragebogen aus. Die demografischen Variablen und die individuelle Schmerzgeschichte der Patienten entnahmen die Ärzte den vorangegangenen medizinischen Befunden. Mit statistischen Verfahren stellten sie anschließend die Beziehung zwischen Schmerzseite, Geschlecht, Schmerzintensität und psychischen Symptomen her.

Sie erkannten, dass Männer mit einer linksseitigen Symptomatik signifikant häufiger unter Depressionen, Ängsten und verminderter Lebensqualität litten als diejenigen mit kontralateralen Beschwerden. Frauen hatten im Vergleich zwar mehr Schmerzen, doch ihre psychische Verfassung wurde davon weniger beeinflusst.

Die Autoren raten Klinikern, sich bewusst zu machen, dass Männer mit linksseitigem Rückenschmerz unter affektiven Störungen leiden. Daher profitieren diese Patienten möglicherweise eher von psychologischen oder psychiatrischen als von pharmakologischen oder rehabilitativen Behandlungen.

ne

Pain Med 2010; 11: 1373–1380