Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2011; 6(1): 32-35
DOI: 10.1055/s-0030-1270411
praxis

Schröpfen, Akupunktur, Blutegel & Co.: Nackensteifigkeit I und ihre naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten

Zheng Zhang
Further Information

Publication History

Publication Date:
23 March 2011 (online)

Zusammenfassung

Stress, langes Sitzen in falscher Körperhaltung vor dem PC, ein kalter Luftzug. Die Ursachen für Nackensteifigkeit sind ebenso vielfältig wie die Akupunkturkonzepte dagegen. Wichtig ist es jetzt, das aus Sicht der chinesischen Medizin zugrunde liegende Pathologiemuster zu differenzieren. Nur dann lassen sich die richtigen Akupunkturpunkte finden. Dr. med. Zheng Zhang stellt verschiedene Pathologiemuster und zugehörige Akupunkturkonzepte vor und zeigt, wie Sie diese erfolgversprechend mit der Moxa-, Schröpf- oder Blutegeltherapie kombinieren können.

Weiterführende Literatur

  • 1 Strich R. Rarreck T. Zhang Z. TCM in der Sportmedizin. Stuttgart: Haug; 2010

Dr. med. Zheng Zhang



Mechtildisstr. 13

45327 Essen

Email: zheng.zhang@t-online.de

Dr. Zheng Zhang hat ein Studium in chinesischer Heilkunde an der Universität für TCM und Arzneikunde in Shanghai absolviert. Sie ist Dozentin für Akupuntur an der Akademie für ärztliche Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe sowie an der Akademie für Akupunktur und TCM (AFAT) in Gelsenkirchen. Sie ist Mitglied im Bund Deutscher Heilpraktiker e.V. und hat eine eigene Praxis für TCM.

    >