Deutsche Heilpraktiker-Zeitschrift 2011; 6(1): 26
DOI: 10.1055/s-0030-1270409
spektrum

HPA spezial Prüfungsfragen

Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
23. März 2011 (online)

Schriftliche Prüfungsfragen

(Es ist jeweils ein Kreuz zu machen.)

Frage 1:

Welche Aussagen zur Omarthrose (Schultergelenkarthrose) sind richtig?

  1. Die Omarthrose kommt häufiger vor als die Hüftgelenkarthrose.

  2. Bei der primären Omarthrose ist die Ursache häufig nicht genau bekannt.

  3. Eine rheumatoide Arthritis kann zu einer Arthrose im Schultergelenk führen.

  4. Es handelt sich um eine degenerative Veränderung zwischen Akromion und Schlüsselbein.

  5. Im Röntgenbild kann man einen verschmälerten Gelenkspalt sehen.

    • 2 und 3 sind richtig

    • 1,4 und 5 sind richtig

    • 2,3 und 5 sind richtig

    • 2 und 5 sind richtig

    • alle Aussagen sind richtig

Frage 2:

Welche Muskeln stabilisieren das Schultergelenk?

  1. M. supraspinatus

  2. M. infraspinatus

  3. M. trapezius

  4. M. subscapularis

  5. M. teres minor

    • 1,2 und 4 sind richtig

    • 3,4 und 5 sind richtig

    • 1,2 und 5 sind richtig

    • 1,2,4 und 5 sind richtig

    • alle Aussagen sind richtig

Frage 3:

Welche Aussagen zur Halswirbelsäule (HWS) treffen zu?

  1. Das Atlantoaxialgelenk ist wichtig für die Nickbewegung des Kopfes.

  2. Durch die Querfortsätze der Halswirbel verläuft die Arteria vertebralis.

  3. Bandscheibenvorfälle der HWS findet man v.a. zwischen C 3 und C 4.

  4. Die Krümmung der HWS wird als Kyphose bezeichnet.

  5. Bei einem Genickbruch kommt es zu einer Fraktur des Dens axis.

    • 2 und 5 sind richtig

    • 1,4 und 5 sind richtig

    • 2,3 und 5 sind richtig

    • 1 und 2 sind richtig

    • alle Aussagen sind richtig

    >