Dialyse aktuell 2010; 14(8): 424-428
DOI: 10.1055/s-0030-1267882
Fachgesellschaften

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Von der Compliance zur Adhärenz

Regionale Fortbildung in Trier
Further Information

Publication History

Publication Date:
14 October 2010 (online)

 

Die regionale AfnP-Fortbildung in Trier Anfang Juli behandelte die Strategien zur Optimierung der Therapietreue. PD Stefan M. Weiner, Trier, erläuterte zunächst die Grundlagen des Kalzium-Phosphat-Haushalts und der Auswirkungen einer Störung, wie sie bei Dialysepatienten vorkommen. Manfred Breit, Trier, stellte in seinem Vortrag die Problematik der Phosphatregulation bei Hämodialysepatienten vor. Der Hauptbestandteil des Seminars war der Workshop zur Optimierung der Therapietreue von der Firma keiro:denkt. Die Firma Shire Deutschland GmbH unterstützte die gesamte Veranstaltung.

Das Thema der regionalen AfnP-Fortbildung waren die Strategien zur Optimierung der Therapietreue. Die Ländervertreter Rheinland-Pfalz organisierten und führten das Seminar am 08.07.2010 durch. Hierbei unterstützten sie die Ländervertreter des Saarlandes. Manfred Breit, einer der Ländervertreter Rheinland-Pfalz, begrüßte die Teilnehmer im Namen der AfnP. Da die Firma Shire Deutschland GmbH die Veranstaltung unterstützte, richtete Karl-Peter Wald als Vertreter der Firma ebenfalls grüßende Worte an die Teilnehmer.

    >