tk 2010; 6(2): 38-41
DOI: 10.1055/s-0030-1262222
Praxismanagement

© Enke Verlag in MVS Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG

Welpenvorsorge – Das Programm für einen guten Start ins Leben

Antje Blättner
Further Information

Publication History

Publication Date:
17 June 2010 (online)

Statt um kranke Tiere zu konkurrieren und sich dabei mit Preisen gegenseitig zu unterbieten, kann eine moderne Praxis ihre Zeit viel sinnvoller nutzen: z.B. mit einem Programm zur Gesundheitsvorsorge ihrer vierbeinigen Schützlinge.

„Der Züchter hat gesagt“ ist eine der beim Praxisteam „beliebtesten“ Einleitungen des Welpenkunden bei einer Beratung. Danach folgen nicht selten langwierige Abhandlungen der meist äußerst detaillierten Empfehlungen dieser wichtigen Person. Züchter haben meist den ersten Kontakt mit dem Tierhalter und viele nutzen ihn geschickt für ihre Zwecke und geben dem Kunden eine Fülle von Ratschlägen zur Fütterung, Erziehung, Ernährung und sogar „medizinische“ Tipps an die Hand. In der ersten Konsultation beim Tierarzt möchte der (überforderte) Kunde dann Ordnung in das Informationschaos bringen und einzelne Ratschläge hinterfragen und aufklären lassen. Dies stellt für das Praxisteam immer wieder eine Herausforderung dar, denn nicht selten sind die Ratschläge des Züchters sehr speziell, eigenwillig und decken sich sogar manchmal nicht mit aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, so z.B. zum Thema korrekte Grundimmunisierung oder Parasitenkontrolle. Dem Team bleibt in dieser Situation nichts anderes übrig als sich dem Kunden und seinen Wünschen zu stellen, die Informationen zu sortieren, zu bewerten und richtig zu stellen. Schwierig dabei ist, dass der Züchter zuerst „gemahlt“ hat, d.h., die Praxis kommt informationstechnisch erst an zweiter Stelle. Wie wäre es, das System zu durchbrechen, den Spieß umzudrehen und anstelle des „Züchterprogramms“ ein eigenes „Welpenprogramm“ zu gestalten und anzubieten?

Merke

Nur, wer aktiv seine Kunden mit Informationen versorgt, kann später darauf bauen!

Antje Blättner

Vetkom GmbH

Email: a.blaettner@vetkom.de

    >