Flug u Reisemed 2010; 17(3): 147-148
DOI: 10.1055/s-0030-1261733
DTG-Mitteilungen

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Curriculum – "Arbeitsaufenthalt in den Tropen und Subtropen"

Further Information

Publication History

Publication Date:
15 June 2010 (online)

 

Die Verordnung zur arbeitsmedizinische Vorsorge (ArbMedVV) sieht eine Pflichtuntersuchung (Anhang Teil 4/1) von Arbeitnehmern vor, wenn "Tätigkeiten in Tropen, Subtropen und sonstige Auslandsaufenthalte mit besonderen klimatischen Belastungen und Infektionsgefährdungen" ausgeführt werden. Mit diesen Untersuchungen können Ärzte mit der Facharztbezeichnung "Arbeitsmedizin" oder den Zusatzbezeichnungen "Betriebsmedizin", "Tropenmedizin" beauftragt werden. Entsprechend dem § 7 der ArbMedVV soll der Kurs Arbeits- und Betriebsmedizinern helfen, die erforderlichen medizinischen Fachkenntnisse zu erwerben, um Vorsorge- und Nachuntersuchungen nach derartigen Aufenthalten sinnvoll durchführen zu können.

Der Kurs umfasst 32 Stunden und sowohl tropen- und reisemedizinische als auch arbeitsmedizinische Inhalte zu etwa gleichen Teilen. Teilnehmer, die bereits einen 32-Stunden-Weiterbildungskurs zur Reisemedizin (entsprechend dem Curriculum der DTG) erfolgreich absolviert haben, benötigen nur den Teil des Kurses mit den spezifischen arbeitsmedizinischen Inhalten (diese können in mindestens 16 Unterrichtsstunden zusammengefasst werden).

Bild: Thieme Verlagsgruppe