Flug u Reisemed 2010; 17(3): 109-110
DOI: 10.1055/s-0030-1255400
Magazin

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Nordamerika – Ausbreitung der Kryptokokkose

Further Information

Publication History

Publication Date:
15 June 2010 (online)

 

Der infektiöse Hefepilz Cryptococcus gattii, der bei Menschen Atemwegserkrankungen hervorrufen kann, war ursprünglich vor allem in tropischen und subtropischen Gebieten mit Eukalyptuswäldern verbreitet (z. B. in Australien und Neuguinea). Nachdem Wissenschaftler ihn nach und nach auch in Afrika, Asien und Südamerika nachgewiesen hatten, wurde 1999 erstmals auch in den gemäßigten Breiten ein Ausbruch der durch ihn hervorgerufenen Erkrankung (Kryptokokkose) gemeldet. Dieser Ausbruch begann auf dem kanadischen Vancouver Island und erreichte an-schließend das nordwestamerikanische Festland.