Laryngo-Rhino-Otol 2010; 89(6): 345
DOI: 10.1055/s-0030-1254133
Editorial

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Kommentar der Schriftleitung

Editor's CommentG. Rettinger
Further Information

Publication History

Publication Date:
10 June 2010 (online)

Liebe Leserinnen und Leser,

ausgefahrene Wege zu verlassen fällt oftmals schwer. Dennoch lohnt sich eine Bestandsaufnahme, gerade bei Maßnahmen, die eigentlich Routine sind. In dieser Ausgabe trifft das auf die endonasale Tränensackfensterung (Übersicht) und die Septumplastik (Fortbildung) zu. Das nicht-endende Thema der Aufklärung vor operativen Eingriffen ist Gegenstand bei Gutachten und Recht, wo erfreulicherweise aber auch auf die Grenzen der allumfassenden Aufklärungsanforderungen hingewiesen wird. Daneben finden Sie folgende Originalarbeiten:

Literatur

Korrespondenzadresse

Prof. Dr. med. G. Rettinger

Universitätsklinik für

Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde

Frauensteige 12

89075 Ulm