ZWR 2009; 118(12): 669
DOI: 10.1055/s-0029-1246230
Forum der Industrie

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Neu im Diamantschleifprogramm - Effektives Bearbeiten von Zirkoniumdioxid in der Zahnarztpraxis

Further Information

Publication History

Publication Date:
22 December 2009 (online)

 

Zirkoniumdioxid, kurz Zirkonoxid genannt, entwickelt sich zum Trendwerkstoff. Diese Hochleistungskeramik hat nicht nur die Vorteile der besonderen Ästhetik, Biokompatibilität und Stabilität, sondern hat auch den Nachteil, dass sie nur schwer zu bearbeiten ist. Hier bietet Busch in seinem Diamantschleifer-Programm die neue Ziramant-Schleifer-Serie für die Zahnarztpraxis an. Diese verfügt über eine auf Zirkon abge-stimmte spezielle und vor allem stabile Mischkorn-Diamantierung. 11 Ziramant-Schleifer in unter-schiedlichen Formen und Körnungen stehen für verschiedene Anwendungen zur Verfügung.