manuelletherapie 2010; 14(2): 50-59
DOI: 10.1055/s-0029-1245381
Originalarbeit

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Einfluss der Körperposition auf temporomandibulare Bewegungen und Druckschmerzschwelle der Kaumuskulatur

Pilot-QuerschnittstudieInfluence of Body Posture on Temporomandibular Movements and Pressure Pain Threshold of the Jaw MusclesCross-Sectional Pilot StudyM. Trocha1, 2, 3 , T. Schöttker-Königer1, 3, 4 , A. Probst1
  • 1Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Fachhochschule Hildesheim, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit, Hildesheim
  • 2Physiotherapie Marcus Trocha, Dresden
  • 3DVMT e. V., Fürstenfeldbruck
  • 4Krankengymnastik Schöttker-Königer, Fürstenfeldbruck
Further Information

Publication History

Manuskript eingetroffen: 4.10.2009

Manuskript akzeptiert: 30.11.2009

Publication Date:
19 May 2010 (online)

Zusammenfassung

Die Untersuchungsrichtlinien für temporomandibulare Dysfunktionen (TMD) geben bisher keine Empfehlungen für eine standardisierte Körperposition der untersuchten Person. Einige Charakteristika des temporomandibularen Systems scheinen aufgrund neuromuskuloskelettaler Verbindungen und veränderter Lage zur Schwerkraft einem Einfluss der Ausgangsstellung zu unterliegen.

Diese Pilot-Querschnittstudie untersuchte den Einfluss der Körperposition auf die temporomandibularen Bewegungen und Druckschmerzschwellen der Kaumuskulatur bei Personen mit TMD und asymptomatischen Vergleichspersonen.

Abstract

To date assessment guidelines of temporomandibular disorders (TMD) do not recommend a particular standardised posture of the investigated person. Some temporomandibular characteristics seem to be highly affected by the initial position due to neuromusculoskeletal interconnections and altered gravity relationships.

This cross-sectional pilot study evaluated the body posture’s influence on temporomandibular movements and pressure pain threshold of the jaw muscles in TMD and in asymptomatic subjects.

Literatur

Marcus Trocha

M. Sc. (PT) OMT-DVMT, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Fachhochschule Hildesheim, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit

Email: Marcus.Trocha@googlemail.com