ZWR 2009; 118(12): 669
DOI: 10.1055/s-0029-1243442
Forum der Industrie

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Biomaterialien - Bearbeitungsset erweitert

Further Information

Publication History

Publication Date:
22 December 2009 (online)

 

Die Bremer BEGO Implant Systems hat das Leistungsprogramm neben dem neuen Knochenbearbeitungsset OsseoPlus Transfer um Knochenersatzmaterialien und Kollagenmembranen erweitert. Ein synthetisches und bovines Knochenersatzmaterial sowie ein Kollagen-Fleece und Kollagen-Membran runden den Systemgedanken ideal ab.

BEGO OSS ist eine anorganische Hydroxylapatit-Keramik, die als Granulat mit unterschiedlichen Korngrößen zur Verfügung steht. Wegen seiner osteokonduktiven Eigenschaften ist es als Knochenersatzmaterial zur dauerhaften Auffüllung oder Rekonstruktion angeborener oder erworbener Knochendefekte sowie zur Volumenvermehrung im Rahmen vor oder während der Implantation geeignet. Das synthetische Knochenersatzmaterial BEGO OSS S, welches sich aus 60 % Hydroxylapatit und 40 % Trikalziumphosphat zusammensetzt, dient besonders dem Auffüllen von knöchernen Defekten und als Alternative zu bovinem Biomaterial. Es wird in unterschiedlichen Granulatgrößen und Volumina angeboten. Die Collagen Membrane und Collagen Fleece finden beim Abdecken von augmentierten Arealen ihre Anwendung und helfen somit beim sicheren Wundverschluss. Sowohl die Membranen als auch das Fleece eignen sich sehr gut in Kombination mit beiden Knochenersatzmaterialien.

Bestellinformationen und Preise erhalten Sie unter der kostenfreien Hotline 0-800-2028-000 oder direkt von unseren Regional-Vertriebsleitern.