ZWR 2009; 118(12): 667
DOI: 10.1055/s-0029-1243436
Forum der Industrie

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

CE-Zertifizierung - Zulassung erhalten

Further Information

Publication History

Publication Date:
22 December 2009 (online)

 

Die im General Standard der Deutschen Börse AG notierte curasan AG (ISIN: DE 000 549 453 8) hat die CE-Zertifizierung und damit die Vertriebserlaubnis für das Produkt ATR® (Advanced Tissue Regeneration) erhalten. Bei dem Produkt handelt es sich um ein Einmalsystem zur Anreicherung körpereigener Wachstumsfaktoren um ein Vielfaches der üblichen Blutwerte. Die wichtigsten Anwendungsgebiete sind schwere Hautschädigungen, wie Dekubitus und Ulzera, großflächige Verbrennungen, Hauttransplantationen, plastische Chirurgie und eine optimierte Regeneration von Knochen und Schleimhaut.

Entscheidende Vorteile des Produkts liegen darin, dass es als Einmalsystem im Gegensatz zu PRP (Plättchenreiches Plasma) ohne Zuhilfenahme von Zentrifugen verwendet wird und daher dem Anwender die Anschaffung kostspieliger Investitionsgüter erspart. Außerdem wird damit eine wesentlich höhere Konzentration an Wachstumsfaktoren erreicht, die frei von überflüssigen Begleitsubstanzen sind. Mit dem Erhalt der Zertifizierung fällt der Startschuss für die Umsetzung der Herstellungsvorbereitungen. Damit wird das Produkt voraussichtlich ab Anfang 2010 für den Vertrieb zur Verfügung stehen.