ZWR 2009; 118(11): 602
DOI: 10.1055/s-0029-1243319
Forum der Industrie

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Zertifiziertes Behandlungssystem von Zahnärzten für Zahnärzte - Übersichtlich und universell

Further Information

Publication History

Publication Date:
26 November 2009 (online)

 

Angesichts der großen Zahl verschiedener Zemente besteht bei vielen Zahnärzten der Wunsch nach einem übersichtlichen und universellen System, mit dem sich die definitive Befestigung indirekter Restaurationen einfach und zuverlässig durchführen lässt. Das neue DENTSPLY Cementation System (DCS) räumt mit der Zementvielfalt in der Praxis auf und deckt mit ihren bewährten Komponenten SmartCem2 und XP Bond nahezu alle Indikationen ab. Das DCS ermöglicht zum einen ein selbstadhäsives Zementieren mit SmartCem2 und zum anderen eine volladhäsive Befestigung für die Fälle, welche eine besonders hohe Haftung und Versiegelung erfordern. Mit dem System bietet das Unternehmen die All-in-One-Lösung für die dualhärtende Befestigung.

Das DCS ist ab September 2009 im Dentalfachhandel erhältlich. Weitere Informationen sind unter der kostenlosen Dentsply-Service-Line für Deutschland 08000/735000 erhältlich.

Nach einer Pressemitteilung der

Dentsply DeTrey, Konstanz