ZWR 2009; 118(11): 542
DOI: 10.1055/s-0029-1242901
Rundschau

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart ˙ New York

Oral-B Preis für klinische Präsentationen - Komplexe parodontologisch/prothetische Falldokumentation hat überzeugt

Further Information

Publication History

Publication Date:
26 November 2009 (online)

 

Der "Oral-B Preis für klinische Präsentationen unter der Schirmherrschaft der Schweizer Gesellschaft für Parodontologie" (SSP) hat sich seit 2004 zu einer Dokumentation des Fortschritts in diesem Fachgebiet entwickelt. Die Auszeichnung erhalten engagierte Praktiker, die ihre Fähigkeiten mit einem aktuellen Fallbericht unter Beweis stellen. Erstmals in diesem Jahr stand die Bewerbung Zahnärzten und Dentalhygienikerinnen offen, und so überreichten Dr. Marcel Iff, Parodontologe, für die Schweizerische Gesellschaft für Parodontologie, und Conny Schwiete, Professional Academic Relations Manager bei Procter & Gamble, am 5. September 2009 im Rahmen der SSP-Jahrestagung den Preis einem Team: Med. dent Tomislav Dezelic und Deborah Hofer RDH, BS, EdM von der Universität Zürich.

Die genauen Ergebnisse des prämierten Patientenfalls lassen sich im Rahmen einer umfangreicheren Veröffentlichung in der Zeitschrift SSP Aktuell nachlesen. Im kommenden Jahr wird der "Oral-B Preis für klinische Präsentationen unter der Schirmherrschaft der Schweizer Gesellschaft für Parodontologie" bereits zum 6. Mal ausgeschrieben. Unter den eingesendeten Wettbewerbsbeiträgen werden wieder 1 oder 2 Fallpräsentationen ausgezeichnet. Der Preis ist mit 5000 CHF dotiert und fördert exzellente klinische Arbeiten im Bereich Parodontologie und Prophylaxe sowie deren Publikation in der Zeitschrift SSP Aktuell.

Wer sich seine Chance bei diesem von Oral-B unterstützten Wettbewerb sichern möchte, sendet bis zum 30. April 2010 das Manuskript eines noch nicht publizierten Patientenfalls in deutscher, französischer oder italienischer Sprache per Mail an Email: sekretariat@parodontologie.ch. Beibehalten wird die Regelung, nach der sich über die Mitglieder der SSP hinaus alle in der Schweiz wohnhaften Zahnärzte und Dentalhygienikerinnen bewerben können. Die genauen Teilnahmebedingungen sind einzusehen unter: http://www.parodontologie.ch/docs/prixoralb.pdf.

Nach einer Pressemitteilung der

Procter & Gamble Oral Health-Organisation, Schwalbach/Taunus