Radiologie up2date 2009; 9(1): 8-10
DOI: 10.1055/s-0028-1119497
Der besondere Fall

© Georg Thieme Verlag KG Stuttgart · New York

Renale Candidiasis

D.  Pautz
Further Information

Publication History

Publication Date:
13 March 2009 (online)

Fallvorstellung

Die 39-jährige Patientin, die an einer kongenitalen spastischen Tetraparese, einer beidseitigen Hüftdysplasie und einem Diabetes litt, wurde notfallmäßig aufgenommen aufgrund heftigster, seit einer Woche bestehender rechtsseitiger Flankenschmerzen, die nach paravertebral und in den Unterleib ausstrahlten. Fieber oder Schüttelfrost bestanden nicht. Anamnestisch waren eine rechtsseitige Urolithiasis vor 5 Jahren und die Anlage eines Ileum-Conduits bei neurogener Blasenentleerungsstörung vor 22 Jahren zu erheben.
Bei der Sonografie fand sich keine Nierenstauung. Zum Ausschluss einer Urolithiasis wurde zunächst ein Low-Dose-CT und anschließend ein CT nach Kontrastmittelgabe durchgeführt (Abb. 1).

Literatur

Dr. Dörthe Pautz

Medizinische Hochschule Hannover
Institut für Radiologie

Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

Phone: 0511 532-3424

Fax: 0511 532-3888

Email: Pautz.Doerthe@mh-hannover.de