Dtsch med Wochenschr 1948; 73(47/48): 636-638
DOI: 10.1055/s-0028-1118242
Klinik und Forschung

© Georg Thieme Verlag, Stuttgart

Über Botulismus1

Walther Wasmuth
  • Med. Universitätsklinik Kiel (Direktor: Prof. Dr. Reinwein)
1 Herrn Prof. Dr. Ackermann zum 70. Geburtstag.
Weitere Informationen

Publikationsverlauf

Publikationsdatum:
02. Juni 2009 (online)

Zusammenfassung

Seit 1945 wurden in Kiel und Schleswig 23 Botulismuserkrankungen beobachtet, die in der Hauptsache durch den Genuß von in Essig eingelegtem Fisch entstanden waren. Die besonders eindrucksvollen Verlaufsformen (paralytische und abdominelle) wurden an einzelnen Beobachtungen dargelegt und darauf hingewiesen, daß zumeist die Fehldiagnose auf Ileus lautete.

Anmerkung: Inzwischen sind 2 weitere Gruppenerkrankungen von 7 Patienten mit 4maligem tödlichem Ausgang beobachtet worden.